• Exklusives Einsteigerpaket 2017

    Troiber.Trend.Tour.
    Jetzt unsere Tour in einem verkürzten Zeitraum miterleben!

    »

Xaver Troiber e.K.

Ihr zuverlässiger Partner für die Gastronomie

Als größter Lebensmittelfachgroßhändler der Region führen wir ein Vollsortiment an Lebensmitteln, Getränken, Non-Food Artikeln und Großküchentechnik.

Regelmäßige Audits im Rahmen unserer Zertifizierungen (BIO nach EU-Öko-Verordnung, MSC und IFS) gewährleisten unsere hohen Produktstandards. 

Mit unserem eigenen Fuhrpark beliefern wir unsere Kunden in hoher Frequenz weit über die Grenzen Altbayerns hinaus.

Unseren Kunden aus Hotellerie und Gastronomie sowie Betreiber von Kantinen, Sozialverpflegungseinrichtungen, Binnenkreuzfahrt, Bäckereien und Metzgereien sind begeistert von unserem Sortiment, unserer Flexibilität, unserem Service und unseren Konzepten.


Wir sind mehr als Ihr Lieferant – wir sind Ihr Partner. Überzeugen auch Sie sich von unseren Leistungen.

Unsere Stärken 

  • höchste Qualität
  • individuelle Beratung durch kompetente Fachberater
  • schneller Bestellservice
  • prompte Lieferung mit eigenem Fuhrpark
  • außergewöhnlich große Sortimentsvielfalt (Vollsortiment Lebensmittel und Non-Food Artikel)
  • umfangreiche Gastrotechnikabteilung
  • Kompetenz und langjährige Erfahrung
  • Verbundvorteile durch die Mitgliedschaft im Service-Bund

Ob unsere Wochenangebote, Monats-Specials, herzhaftes, erfrischendes oder süßes - laden Sie sich unsere Folder herunter und seien Sie immer über die neusten Angebote informiert.  

Viel Spaß beim Lesen!

zum Download

Als Partner ist für uns ausgezeichneter Service selbstverständlich. Daher veranstalten wir für Sie regelmäßig Seminare,  Messen und Events.  

Neue Produkte, effizientere Küchenlösungen, Trendthemen wie Burger und Vegane Rezepte, Kontakte und vieles mehr...

Melden Sie sich gleich für die nächste Veranstaltung an.

veranstaltungskalender

In unserer Rezeptdatenbank finden Sie interessante Ideen und Rezepte für Ihre Profi-Küche.

Unsere Rezeptdatenbank wächst ständig und lädt zum Ausprobieren ein. Die Rezepte stammen sowohl von Praktikern als auch von Star- und Sterne-Küchen. Teilen Sie auch Ihre liebsten Rezepte mit uns: Ihr Rezept können Sie hier einsenden.

Lassen Sie sich inspirieren - wir wünschen Ihnen Guten Appetit!

unsere rezepte

Alles für den Gast Salzburg - Food Special

Auch dieses Jahr sind wir wieder in Salzburg vertreten.Wir präsentieren Ihnen unsere Produkte unter dem Motto "Surf & Turf" - lassen Sie sich überraschen!-    Rodeo: Das authentische Steak in Ranch Quality.-    Mermaid: besonderes Seafood in permanent kontrollierter Qualität und einem hohen Maß an Transparenz. -    Fischspezialitäten der Firma Bierbichler: Regionaler Frischfisch veredelt in der eigenen Räucherei.-    Feine Küche der Firma Troiber: Leckere Klassiker aus Bayern  - nach Originalrezeptur handwerklich hergestellt.Profitieren Sie von unseren attraktiven Messeangeboten: besondere Konditionen und hochwertige Zugabeartikel.Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rodeo Fleisch aus Irland

Neues Land - Neues Fleisch Die Welt der Steaks, so wie sie sein sollte! Am Anfang der Rodeo-Geschichte stand der Wunsch, argentinisches Rindfleisch in authentischer Qualität auf den Markt zu bringen. Im Laufe der Jahre wurde das Sortiment erweitert und um die Länder Uruguay und Neuseeland ergänzt.  Ganz gleich, aus welchem Land das Rindfleisch für Rodeo Ranch Quality stammt, es gelten für Qualität und Herkunft strenge, immer gleich bleibende Kriterien: Zuverlässiger Partner (persönlich bekannt)Hochwertige FleischrassenReine WeidehaltungLückenlose Rückverfolgbarkeit Daher freuen wir uns sehr, Ihnen zukünftig auch Rodeo Fleisch aus Irland  anbieten zu können.Irland - auf der kleinen Insel im Nordatlantik hat landwirtschaftlich eine lange Tradition. Auch heute sind die meisten Farmen in Familienbesitz und werden von Ranchern mit Leib und Seele geführt. Rinderzucht und -haltung aus Leidenschaft und Tradition.

So sehen Sieger aus!

Jubelnde Sieger bei der Kölner Ernährungsmesse anuga: Das Team vom Kursaal Bad Cannstatt um Geschäftsführer Marco Grenz und Küchenchef Sascha Svoboda trägt ab sofort den Titel „Dessertkönig 2017“. Im Rahmen der Initiative „Better Desserts“, ein Gemeinschaftsprojekt von Langnese und dem Service-Bund, setzten sie sich mit ihrer Dessertkreation „Crunchielicious“ beim großen finalen Showdown am 9. Oktober 2017 auf der anuga gegen ihre vier Mitbewerber durch. Der Gewinn: eine Reise nach Paris, inklusive einem Workshop mit Star Patissier Yannick Tranchant. Autorin und TV-Moderatorin Ruth Moschner war ebenfalls vor Ort und kürte, gemeinsam mit Marcus Hannig von Langnese, unter tosendem Applaus den „Dessertkönig 2017“ auf der Showbühne.Die Entscheidung für den Titel „Dessertkönig“ fiel aufgrund der vielseitigen Mitbewerber nicht leicht, die Eiskreation aus Bad Cannstatt überzeugte die Jury um Langnese Fachberater Marcus Hannig aber besonders durch seine hochwertigen Eigenschaften: „Bei unserem Gewinner ‚Crunchielicious‘ hat uns die Qualität und die Skalierbarkeit der Kreation besonders beeindruckt. Wer es schafft, ein solches Dessert so hochwertig an einem Tag für 50 Gäste und am nächsten Tag für 500 Gäste zur Verfügung zu stellen, hat eine optimale Basis für ein erfolgreiches Geschäft.“ Auch Ruth Moschner, die die Aktion zwei Jahre als Aktionsbotschafterin begleitet und die Finalisten vor Ort besucht hat, gratulierte dem Sieger-Team: „Erdbeere, Sommerfrische, Minze und gleich beim ersten Restaurantbesuch ist mir glatt ein Heiratsantrag rausgerutscht. Marco Grenz und sein großartiges Team sind wirklich die Könige der Desserts, ich bin ein absoluter Fan ihrer crunchigen Dessertkreation!“Bei der erfolgreichen Rezeptidee handelt es sich um ein kleines Dessert im Glas mit Schokoladenkuchen, marinierten Erdbeeren, Mandelcrunch und der Eissorte Carte D’Or Weißer Nougat. Der kreative Kopf hinter der Dessertkreation ist Sascha Svoboda, der als Küchenchef im Kursaal Bad Cannstatt arbeitet. Gemeinsam mit Geschäftsführer Marco Grenz bewarb er sich bei der Aktion „Better Desserts“.

Faszination Food bei OMEGA SORG

Am 17. und 18. September 2017 präsentierte OMEGA SORG Waldheim seinen Kunden unter dem Motto „Faszination Food“ ein hochkarätiges Programm mit interessanten Kochshows und Workshops sowie zahlreichen Produkten von über 150 Ausstellern.Stefan Marquard, Lucki Maurer und Burkhard Tolkmitt (Salomon FoodWorld) zeigten eindrucksvoll, wie man mit dem Culinary Code gezielt auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Kunden eingeht. Burger-Profi Michael Riedl stellte die neuen BurgerCraft Rezepturen vor, und am Eis-Teppanyaki verblüffte Marcus Hannig mit ganz neuen Dessertmomenten von süß bis salzig. Natürlich konnten die über 3.500 Besucher auch Sourcer, das neue Heißgetränkekonzept des Service-Bund, kennenlernen. Am OMEGA SORG Stand informierte das Team über den Webshop und die Kollegen von der Großküchenplanung präsentierten Mustergeräte. Außerdem wurde direkt vor Ort eine HACCP Schulung angeboten. Neben einem bunten Programm für die Kleinsten in der Kinderspielstraße sorgte vor allem eine Aktion für Aufsehen: Stefan Marquard und Lucki Maurer kochten in einem Battle mit je einem Team aus Miniköchen ein Kinder-Menü als Impuls für die Speisekartengestaltung. „Wir haben einen regelrechten Besucheransturm erlebt und freuen uns, dass unsere Zusammenstellung aus Produktpräsentationen, Workshops und Kochshows so gut angekommen ist“, fasst Niederlassungsleiter Sebastian Gerlach zusammen.   

Sushi Seminar bei Troiber

Einen spannenden Do-it-yourself-Workshop erlebten die Teilnehmer des Kikkoman Sushi Seminars am 26. September 2017 bei der Gebietszentrale Troiber in Hofkirchen. Dabei wurden die eingeladenen Kunden vom japanischen Sushi Meister Kiyoshi Hayamizu in die Kunst der Zubereitung von traditionellem und süßem Sushi eingeweiht. Neben hilfreichen Infos zur optimalen Zubereitung von Sushi-Reis präsentierte er auch interessante Fakten, beispielsweise zur Funktion des Ingwers als Neutralisation zwischen den verschiedenen Sushi-Arten.Nach dem theoretischen Teil ging es ans Eingemachte: Die Teilnehmer mussten selbst ran und rollten mit Begeisterung zahlreiche Maki- und Nigiri-Varianten. Zum Abschluss gab’s noch ein Zertifikat, persönlich und mit japanischen Schriftzeichen unterschrieben von Sushi Meister Kiyoshi Hayamizu.

Jan Pettke ist Koch des Jahres 2017

Im fesselnden live ausgetragenen Kochwettkampf ging es am 9. Oktober 2017 auf der weltweit größten Food und Beverage Messe anuga heiß her. Acht Finalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kämpften vor den Augen tausender Fachbranchenbesucher um den prestigeträchtigen Titel Koch des Jahres 2017. Küchenchef Jan Pettke aus der Scheck-In-Kochfabrik in Achern konnte den Sieg letztendlich für sich verbuchen.  „Eindeutig verdient gewonnen. Pettke hat mit seinem eigenen Stil und einer guten Balance absolut überzeugt“, so Gastrokritiker und Juror Wolfgang Fassbender. Mit seinem Menü bestehend aus der Vorspeise aus leicht geräuchertem Bömlo–Lachs, viermal Karotte, gebeiztem Eigelb, Papadam und Estragon; einem Hauptgang aus Onglet, Zunge & Short Rib vom Black Angus, Schalotten-Essigjus, Rossler, Haselnuss und Perlzwiebel sowie einem aus Valrhona Ivoire 35%, Kürbis, Steirischem Kernöl, Pekannuss und Koriandereis bestehendem Dessert, kürte die Jury den Küchenchef einstimmig zum Sieger der bereits vierten Auflage von Koch des Jahres. Seinen Küchenstil beschreibt Pettke selbst als „kreativ, klassisch und weltoffen“. „Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich gewonnen haben, das werde ich wohl erst in den nächsten Tagen realisieren“, so der Gewinner. Insgesamt wurden Preisgelder im Wert von 14.500€ vergeben und so gingen auch der Zweitplatzierte und selbstständige Privatkoch Christopher Sakoschek aus Kirchdorf in Tirol und der Drittplatzierte gebürtige Österreicher Jürgen Kettner, der Junior Sous Chef in der Schweiz ist (Restaurant Schöngrün, Bern), nicht leer aus.

Troiber News in Postfach


Abonnieren Sie unseren Newsletter und den des Service-Bund. Schon  sind Sie stets über Neuigkeiten und relevante Themen in der Gastronomie informiert. 

Troiber News bestellen

Kennen Sie schon unsere Facebook-Seite?

"Liken" Sie uns auf facebook und bekommen Sie News direkt live übermittelt. 


zur Troiber Facebookseite

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: